Tamara Stefanovich

Die Pianistin Tamara Stefanovich ist für faszinierende Interpretationen eines breiten Repertoirespektrums bekannt und tritt regelmäßig in den renommiertesten Konzertsälen der Welt auf, darunter die Carnegie Hall in New York, Berliner Philharmonie, Suntory Hall Tokio, Royal Albert und Wigmore Hall in London. Zu den internationalen Festivals, zu denen sie immer wieder eingeladen wird, gehören Lucerne Festival, La Roque d‘Anthéron, Ravenna, Aldeburgh, Salzburger Festspiele, Klavier-Festival Ruhr und Beethovenfest Bonn.

Zuletzt war Tamara Stefanovich mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Sarasota Orchestra, MDR Symphonieorchester Leipzig, WDR Symphonieorchester Köln, Chamber Orchestra of Europe und dem Isländischen Sinfonieorchester zu hören. Ihre ausgedehnte Rezital-Tournee durch die USA anlässlich Pierre Boulez‘ 90. Geburtstag wurde in der New York Times hoch gelobt: „Tamara Stefanovichs Interpretation von Pierre Boulez‘ zweiter Klaviersonate war atemberaubend.“

Übersicht Interpreten    zurück zum Konzertprogramm
Druckansicht